Der Schlossherbst in Mariakirchen

Trotz eisiger Kälte stürzten sich die wackeren Mitglieder der Ritterschaft zue Drachenfels in das Getümmel um beim mittelalterlichen Schlossherbst in Mariakirchen noch einmal aufzutanzen.

Ohne Lager, aber dafür mit guter Laune konnte man die Drachenfelser am Sonntag zum letzten Mail in der Saison betrachten und ihre Tanzaufführung beklatschen. Über den ganzen Tag verteilt fanden verschiedene Darbietungen statt und auch zwischendurch standen die Plattlinger Vereinsmitglieder stets Rede und Antwort, wenn ein Besucher Fragen zur mittelalterlichen Gewandung oder zum Vereinsleben hatte.  

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.